Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig

In diesem Bereich werdet Ihr Songtexte finden die mir Persönlich sehr nahe gehen, beim Nachdenken helfen oder mir helfen wenn es mir schlecht geht.

Einige dieser Lieder laufen dann bei mir zum Teil in endlosschleife bis es mir besser geht. Die Reihenfolge hier ist willkürlich und kommt nicht direkt bei mir so vor.

Hier werden Texte der Böhse Onkelz, Subway to Sally, Haudegen und andere Künstler vorkommen.

Personen die mich richtig gut kennen, wissen wann Sie mich bei welchem Lied ansprechen können oder mir einfach nur ein Bier reichen und sich zu mir setzen.
Musik kann unter umständen die beste Therapie sein. Mit den richtigen Liedern die einem zum Nachdenken bringen und ans Herz gehen.

Diese Lieder hört man nicht einfach, man fühlt Sie!

Bin ich nur Glücklich wenn es schmerzt / Böhse Onkelz

Ich zeige dir, was es heißt, allein zu sein
Ich trinke Tränen, schwarzen Wein
Ich folge dir tief, tief in die Nacht
Bis in den Abgrund deiner Seele steige ich hinab
 
Ich suche nach der, die mich zum Weinen bringt
Liebe macht süchtig, betrunken und blind
Ich suche nach dem Weg aus der Leere
Die mein Leben bestimmt
Ich lass es Tränen regnen
 
Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt?
Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt?
Ich schenk dir mein gefrorenes Herz
Ich will, dass du es für mich wärmst
 
Ich verirre mich, nichts ist mehr klar
Ich bin da, wo vor mir keiner war
Nicht fähig zu lieben, oder liebe ich die Qual?
Liebe ich den Schmerz, bin ich nicht normal?
 
Ich suche nach der, die meinen Geist nach Hause bringt
Ich suche nach der, für die ich diese Lieder sing
Nur eine Nacht in meinem Zimmer
Wir wachen auf und leben für immer
Ich lass es Tränen regnen
 
Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt?
Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt?
Ich schenk dir mein gefrorenes Herz
Ich will, dass du es für mich wärmst
 
Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt?
Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt?
Ich schenk dir mein gefrorenes Herz
Ich will, dass du es für mich wärmst
 
Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt?
Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt?
Ich schenk dir mein gefrorenes Herz
Ich will, dass du es für mich wärmst

Erinnerung / Böhse Onkelz

Hast du wirklich dran geglaubt
Dass die Zeit nicht weitergeht?
Hast du wirklich dran geglaubt
Dass sich alles um dich dreht?
 
Man hat sich reichlich gehauen
Und nie dazugelernt
Viel Alkohol, viel' Frauen
Von der Wirklichkeit entfernt
 
Ich erinner mich gern an diese Zeit
Eine Zeit, die man nie vergisst
Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine geh'n
Mach's gut, du schöne Zeit
Auf Wiedersehen
 
Hast u wirklich dran geglaubt
Dass die Zeit nicht weitergeht?
Hast du wirklich dran geglaubt
Dass sich alles um dich dreht?
 
Es war nicht alles Gold, was glänzte
Und doch, es war schön
Es war nicht alles Gold, was glänzte
Du trägst Narben der Zeit, die nie vergehen
 
Ich erinner mich gern an diese Zeit
Eine Zeit, die man nie vergisst
Doch ich muss mein Leben leben
Meinen Weg alleine geh'n
Mach's gut, du schöne Zeit
Auf Wiedersehen
 
Ich erinner mich gern an diese Zeit
Eine Zeit, die man nie vergisst
Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine geh'n
Mach's gut, du schöne Zeit
Auf Wiedersehen
 
Ich erinner mich gern an diese Zeit
Eine Zeit, die man nie vergisst
Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine geh'n
Mach's gut, du schöne Zeit
Auf Wiedersehen
 
Ich erinner mich gern an diese Zeit
Eine Zeit, die man nie vergisst
Doch ich muss mein Leben leben, meinen Weg alleine geh'n
Mach's gut, du schöne Zeit
Auf Wiedersehen
 
Auf Wiedersehen, Berlin
Auf Wiedersehen
Vielen Dank fürs Kommen, Leute, ihr wart sensationell
Kommt gut nach Hause, es war geil
Es war supergeil, danke schön
So schön war's noch nie

Buch der Erinnerung / Böhse Onkelz

Ich lese im Buch der Erinnerung
Ich hör mich lachen
Mein Leben war ein Märchen
Erzählt von einem Narren
Ich wusste nicht immer was ich will
Doch ich wusste wie ich's kriege
Ich nahm es leicht auch wenn es härter kam
Es war ein Setzen, ein Setzen neuer Ziele
 
Mein Leben war oft wie ein Spiel
Wie 'ne lange Reise ohne Ziel
Ein Suche nach dem, der ich bin
Die Suche, die Suche nach dem Sinn
 
Mein Leben war ein Buch
Ich musste es nur schreiben
Ich wollte alles oder nichts
Ich musste mich entscheiden
Das Leben war die Antwort
Und ich stellte viele Fragen
Und dieses endlose Geheimnis
Hatte unendlich viel zu sagen
 
Mein Leben war oft wie ein Spiel
Wie 'ne lange Reise ohne Ziel
Ein Suche nach dem, der ich bin
Die Suche, die Suche nach dem Sinn
 
Mein Leben war oft wie ein Spiel
Wie 'ne lange Reise ohne Ziel
Ein Suche nach dem, der ich bin
Die Suche, die Suche nach dem Sinn
 
Mein Leben war oft wie ein Spiel
Wie 'ne lange Reise ohne Ziel
Ein Suche nach dem, der ich bin
Die Suche, die Suche nach dem Sinn

Kaltes Herz / Subway to Sally

Ich hab mein altes Herz getauscht
Es tut jetzt nicht mehr weh
Wo links einmal die Unruh saß
Ist es nun kühl wie Schnee

Seitdem ist mir ganz wohl um das
Wo einst das Herzleid war
Die Trauer und der Zorn verflog
Und Angst vor der Gefahr

Mein Herz ist kalt und hart wie Stein
Vorbei ist all mein Sehnen
Mein Herz ist schwarz und Ungestalt
Mein Herz ist kalt


Was wollt ihr nur mit eurem Herz
Dem dummen kleinen Ding
Ein Muskel nur, der zuckt und bebt
So wie ein Schmetterling

Das Herz das sich zusammenkrampft
Von Lust und Leid bestimmt
Das Sehnsucht und Barmherzigkeit
Sich sehr zu Herzen nimmt

Mein Herz ist kalt und hart wie Stein...

Ich hab mein altes Herz getauscht
Es tut jetzt nicht mehr weh
Wo links einmal die Unruh saß
Ist es nun kühl wie Schnee

Mein Herz ist kalt und hart wie Stein...

Flügel und Schwert / Haudegen

Zeiten sind Rau
Die Moral liegt getretten am Boden
Bei einem Blick aus deinem Fenster raus
Wirst du Belogen und Betrogen
Trau deinen Augen
 
Gib nicht auf und halte Fest
Den größten Berg, den du Versetzt
Wenn dir jemand deine Freiheit verwährt
Hier hast du Flügel und ein Schwert
 
Gib nicht auf und halte an
Geh da raus und stehe deinen Mann
Wenn dir jemand deine Freiheit verwährt
Nimm deine Flügel und dein Schwert
 
Die Flügel stehen für Freiheit
Das Schwert für den ewigen Kampf
In diesen Zeit von Habgier und Feigheit
Halt es Fest in deiner Hand
Du wirst es brauchen
 
Die Wahrheit ist nur in deinem Kopf
Was die anderen Erzählen, sollte dich nicht Interessieren
Wir wollen keine Revolution
Wir wollen Werte vermitteln
Du bist nicht Alleine

 

Diese Seite wurde mit dem W-P ® CMS Portal Mobile 1.24 erstellt.
Weitere Informationen erhalten Sie auf w-p-mobile.de